Bewerbung

Wie können Sie sich bewerben?

Unsere Serviceleistungen:

Wir unterstützen Sie aktiv bei der Arbeitssuche in Baden-Württemberg und bieten Ihnen ein zielgerichtetes Bewerbungscoaching an. Unser Service schließt neben der Vermittlung an einen Arbeitgeber auch die individuelle Beratung und Begleitung durch den gesamten Zulassungsprozess ein.


Unsere Beratung umfasst unter anderem folgende Themenschwerpunkte:

  • Teilnahmevoraussetzungen für PuMa
  • attraktive Stellenangebote von Arbeitgebern in Baden-Württemberg
  • deutsche Berufsbilder und Arbeitsbedingungen
  • Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse
  • Deutschkenntnisse und Sprachzeugnisse
  • Sozialversicherungen und Arbeitsrecht
  • Kinder und Familie
  • Arbeitsaufnahme einer beruflichen Tätigkeit des Lebenspartners oder der Lebenspartnerin
  • Einreise nach Deutschland sowie Fragen zum Aufenthalt in Deutschland
  • Leben und Alltag in Deutschland

 

Unser Service-Team steht Ihnen zur Verfügung unter:

Tel.: + 49 228 713-1313

 

So bewerben Sie sich:

Für einen möglichst einfachen und reibungslosen Bewerbungsprozess empfehlen wir Ihnen, wie folgt vorzugehen:

  • Prüfen Sie zunächst, ob Sie die notwendigen Voraussetzungen mitbringen. Das heißt, Sie brauchen ein Zeugnis eines staatlich anerkannten Berufsabschlusses sowie ein Sprachzertifikat*, das mindestens ein Deutsch A2 Niveau nachweist und nicht älter ist als ein Jahr.
  • Wenn Sie nicht sicher sind, ob der von Ihnen erlernte Beruf in Deutschland überhaupt existiert, können Sie unter www.anerkennung-in-deutschland.de selbst nachsehen, ob es nicht vielleicht einen Referenzberuf** gibt, bzw. welcher Berufsabschluss in Deutschland mit Ihrem erlernten Berufsabschluss am ehesten vergleichbar ist in Bezug auf die beruflichen Qualifikationen und Anforderungen.
  • Melden Sie sich beim Virtuellen Welcome Center der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit. Hier erhalten Sie Informationen über Zulassungsvoraussetzungen zum Punktemodell sowie weiterführende Informationen zum Leben und Arbeiten in Deutschland.
    Tel.: +49 228 713-1313
    E-Mail: make-it-in-germany@arbeitsagentur.de
    Webseite: www.make-it-in-germany.com
  • Besonders die Prüfung Ihrer beruflichen Anerkennung kann erfahrungsgemäß einige Zeit dauern. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Virtuellen Welcome Center unterstützen Sie aktiv in diesem Prozess.
  • Sobald alle Voraussetzungen geprüft sind, können wir Sie an einen Arbeitgeber in Baden-Württemberg vermitteln. Durch die Aufnahme in einen Bewerberpool, können wir Sie zudem noch einmal besonders gut für interessante, potentielle Arbeitgeber sichtbar machen.
  • Sobald Sie eine Arbeitsstelle gefunden haben, können Sie sich um ein Visum für die Einreise nach Deutschland kümmern.

 

* Das Sprachzeugnis muss von einer dieser zertifizierten Sprachinstitutionen sein:
Association of Language Testers (ALTE): Goethe Institut, telc BmbH, Österreichisches Sprachendiplom (ÖSD), TestDAF-Institut; „Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH)“, „Deutsches Sprachdiplom der KMK (DSD-1, DSD-II)“, deutsches Abitur

 

** Der Referenzberuf ist die aktuelle deutsche Berufsqualifikation, mit der die vorliegende ausländische Berufsqualifikation im Rahmen der Gleichwertigkeitsprüfung verglichen wird.